Menu

Erhalten Sie Berichte zu aktuellen HR- & Gesundheitsthemen

Zum Newsletter anmelden

Führungskräfte im Fokus: Gesundheitsvorbilder gewinnen, Wertschätzung steigern und nachhaltigen Erfolg im BGM erzielen

 

Als Gesundheitsmanager:in oder Personalleiter:in setzen Sie sich für die erfolgreiche und nachhaltige Implementierung des BGM ein. Ob es um die Einführung neuer Maßnahmen oder die Erhöhung der Teilnahme am bestehenden Angebot geht – ohne die Unterstützung der Führungskraft fühlt es sich wie eine unmögliche Aufgabe an.

Doch warum ist die Rolle der Führungskraft entscheidend für den Erfolg von BGM?

 

Erfahren Sie am Donnerstag, den 23. November 2023 von 10:00 – 11:30 Uhr im Webinar:

  • Sind Führungskräfte die Antreiber für nachhaltiges BGM?  Herausforderungen & Chancen für Unternehmen (von Simon Brzoska)
  • Welche Erfahrungswerte wir von machtfit bei der Begleitung der BGM-Integration in die Führungsebene unserer Kunden gewinnen konnten und wie Sie Lösungsansätze selber adaptieren können (von Alina Iberl)
  • Wie die Volksbank Ulm-Biberach es geschafft hat, eine gesunde Führung zu etablieren und langfristig beizubehalten (von Jasmin Bitterle)

 

Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Warum sollten sich Mitarbeitende gesundheitsbewusst verhalten, wenn ihnen das Gegenteil vorgelebt wird?
  • Wie kann ich die Führungskräfte als Gesundheitsvorbilder für BGM gewinnen?
  • Ist es überhaupt möglich, BGM ohne die Freigabe der nötigen Ressourcen zu implementieren?
  • Wie kann ich mit BGM eine gesunde und wertschätzende Unternehmenskultur schaffen?

Wie können Sie es also schaffen, Führungskräfte für die Unterstützung Ihres Vorhabens zu gewinnen?

In unserem 90-minütigem Webinar liefern wir Ihnen mehr als genug Argumente um Ihre Führungskraft für sich zu gewinnen.

Simon Brzoska, Gesundheitsexperte mit viel Branchenerfahrung, beleuchtet Herausforderungen und Chancen in dem Vorhaben Führungskräfte als Antreiber für BGM zu etablieren.

Wir von machtfit teilen Best Practices und Herausforderungen in der Integration der Führung ins BGM, die wir in unserer täglichen Arbeit mit verschiedenen Unternehmen sammeln konnten. Wir geben einen Einblick in mögliche Lösungswege und wie machtfit hierbei unterstützen kann.

Als weiteres Highlight können Sie sich auf ein konkretes Praxisbeispiel der Volksbank Ulm-Biberach freuen: Wie wurde das Thema gesunde Führung behandelt und erfolgreich implementiert? Welche Maßnahmen werden ergriffen um dies nachhaltig beizubehalten?

Melden Sie sich jetzt an, um fundierte Einblicke zu erhalten und den nachhaltigen Erfolg Ihres BGM-Programms zu sichern.

 

Die Expert:innen des Webinars im Überblick

 

»Gesundheit wird Unternehmenskultur.«

Simon Brzoska ist ganzheitlicher Gesundheitsberater und betrieblicher Gesundheitsmanager. In seinem Impulsvortrag zeigt er, warum ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement auf allen Ebenen unverzichtbar ist. Wie sollte eine Führungskultur aussehen, die das BGM unterstützt? Diese Frage wird Simon Brzoska anhand von Praxis-Tipps beantworten.

 

Jasmin Bitterle ist Gesundheitsmanagerin der Volksbank Ulm-Biberach. In ihrem Praxisbericht wird sie einen Einblick in das BGM im Unternehmen geben und erläutern, wie sie es geschafft haben eine gesunde Führung aufzubauen und zu erhalten.

 

 

Alina Iberl ist Teil des machtfit CSM-Teams. Sie teilt Erfahrungen unserer Kunden hinsichtlich der Integration von Führungskräften in das BGM. Sie zeigt Ihnen, welche Probleme uns hier immer wieder begegnen und wie diese gelöst werden. Während Sie ihr über die Schulter schauen, bekommen Sie nicht nur einen interessanten Einblick in die praktische Arbeit bei machtfit, Sie lernen darüber hinaus auch spannende Ansätze für Ihre tägliche Arbeit kennen, um eigene Initiativen wirkungsvoller umzusetzen.

 

Niklas Gonske, Teil des Sales-Team von machtfit, agiert als Moderator, um Ihnen einen guten Überblick zu geben und Sie durch das Webinar zu führen.

 

 

 

Das Webinar ist geeignet für Personalverantwortliche und BGM-Fachkräfte, die die Reichweite ihres BGMs erhöhen möchten. Führungskräfte, die mehr über ihre Rolle in einem erfolgreichem BGM erfahren möchten, sind selbstverständlich auch willkommen! Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.