Menu

Erhalten Sie Berichte zu aktuellen HR- & Gesundheitsthemen

Zum Newsletter anmelden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Nachhaltig gesunde Gewohnheiten unter den Mitarbeitenden etablieren

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Nachhaltig gesunde Gewohnheiten unter den Mitarbeitenden etablieren

BGM Studien
Ein gesunder und motivierter Mitarbeiterstamm ist das Herzstück eines erfolgreichen Unternehmens. Doch wie kann man sicherstellen, dass man alle Mitarbeitenden mit BGM dazu motiviert, etwas für ihre Gesundheit zu tun? Eine effektive Methode, um Mitarbeitende zu loyalen BGM-Nutzenden zu machen, ist das Trigger-Routine-Belohnungs-System. Lies hier weiter, um zu erfahren, was es ist und wie du es in deinem Unternehmen umsetzen kannst.
Das Wichtigste in Kürze:

  • Das Trigger-Routine-Belohnungssystem eignet sich hervorragend für die nachhaltige gesundheitliche Aktivierung der Belegschaft.
  • Durch individuelle Trigger wird jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise motiviert.
  • Das System verstärkt gesunde Verhaltensweisen durch Belohnungen.
  • So können gleichzeitig die Produktivität, Mitarbeiterbindung und Unternehmenskultur verbessert werden.

Was genau ist das Trigger-Routine-Belohnungs-System?

Das System basiert auf dem Wissen über Gewohnheiten und den Mechanismen des menschlichen Verhaltens. Es setzt darauf, im BGM gesunde Verhaltensweisen zu initiieren und zu verstärken – mit positiven Belohnungen, die es für bestimmte Auslöser (Triggers) gibt, und einer regelmäßigen Routine.

 

Motivationsloop-machtfit

 

Wie kann ich das Trigger-Routine-Belohnungs-System im BGM umsetzen?

  • Der erste Schritt besteht darin, die Mitarbeitenden zu erreichen und sie für die betriebliche Gesundheitsförderung zu begeistern. Dafür müssen die Trigger geschickt eingesetzt werden. Dies kann beispielsweise durch informative Workshops, interaktive Schulungen oder regelmäßige Gesundheitskampagnen geschehen. Der Fokus liegt darauf, die Mitarbeitenden auf die Vorteile einer gesunden Lebensweise aufmerksam zu machen und ihr Interesse zu wecken.
  • Der zweite Schritt besteht darin, eine Routine zu etablieren. Gewohnheiten entstehen durch regelmäßiges Wiederholen von Verhaltensweisen. Unternehmen können dies unterstützen, indem sie beispielsweise regelmäßige sportliche Aktivitäten, gemeinsame gesunde Mittagessen oder eine gesunde Snackauswahl am Arbeitsplatz anbieten. Die Mitarbeitenden sollten ermutigt werden, diese Angebote in ihren Arbeitsalltag zu integrieren und zu einem festen Bestandteil ihres Lebensstils zu machen.
  • Sobald die Mitarbeitenden motiviert sind, gesunde Verhaltensweisen zu erlernen, ist es wichtig, ihnen Belohnungen anzubieten. Womit wir nun auch schon beim letzten Schritt angelangt sind. Diese Belohnungen können sowohl materieller als auch immaterieller Natur sein. Materielle Belohnungen können beispielsweise in Form von Bonuszahlungen, Gutscheinen oder Geschenken erfolgen. Immaterielle Belohnungen umfassen Anerkennung, Lob oder die Möglichkeit, an speziellen Veranstaltungen oder Weiterbildungen teilzunehmen. Die Belohnungen sollten dabei so gestaltet sein, dass sie einen Anreiz für die Mitarbeitenden bieten, gesunde Gewohnheiten beizubehalten und weiterzuentwickeln.

Wie macht das Trigger-Routine-Belohnungs-System die Mitarbeitenden zu loyalen BGM-Nutzenden?

Die Antwort ist relativ einfach: Indem es auf die menschliche Natur und deren Reaktion auf Reize und Belohnungen setzt. Menschen sind von Natur aus auf Belohnungen ausgerichtet. Das System nutzt diesen natürlichen Antrieb, um gesunde Gewohnheiten zu fördern. Indem den Mitarbeitenden positive Erfahrungen und Belohnungen geboten werden, werden sie motiviert, ihre gesunden Verhaltensweisen beizubehalten und weiterzuentwickeln. Die Etablierung einer Routine sorgt dafür, dass die gesunden Gewohnheiten zur Selbstverständlichkeit werden und langfristig im Alltag der Mitarbeitenden verankert sind.

Nachhaltig gesunde Mitarbeitende mit dem Trigger-Routine-Belohnungs-System

Insgesamt ist das Trigger-Routine-Belohnungs-System eine effektive Methode, um nachhaltig gesunde Gewohnheiten unter den Mitarbeitenden zu etablieren. Indem die Mitarbeitenden durch gezielte Trigger angesprochen, mit Belohnungen motiviert und eine Routine etabliert wird, werden sie zu loyalen Nutzern der betrieblichen Gesundheitsförderung. Dies bringt nicht nur Vorteile für die Mitarbeitenden selbst, sondern auch für das Unternehmen in Form von gesteigerter Produktivität, Mitarbeiterbindung und einem positiven Arbeitsklima. Unternehmen sollten daher in ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement investieren, um das volle Potenzial ihrer Mitarbeitenden zu entfalten und langfristigen Erfolg zu sichern.

Moderne Mitarbeitermotivation

Leitfaden
»Moderne Mitarbeitermotivation«

Dieser Leitfaden hilft Ihnen:

  • neue Motivationsideen abseits des Gehalts zu finden
  • alle Generationen von Baby Boomer bis zur Generation Y zu verstehen und zu motivieren
  • mehr Loyalität Ihrer Mitarbeitenden zu gewinnen
  • die Produktivität Ihrer Mitarbeitenden zu steigern
  • bereits im Recruiting neue Mitarbeitende für sich zu begeistern und wertzuschätzen

leichter gesund mit machtfit!

Bereits seit 2011 bringt machtfit Mitarbeitende in Bewegung: Deutschlands führende Gesundheitsplattform bietet Unternehmen eine sichere und einfache digitale Lösung für die Stärkung der Mitarbeitergesundheit.

Unser umfassendes Angebot begeistert Menschen jeden Alters. Ob Fitness, Wellness, Entspannung oder Ernährung: Ihre Belegschaft hat die Wahl! Bundesweit motivieren wir mit über 6.500 Partnerschaften durch Kurse, Trainingspläne, Mitgliedschaften und Livestreams dazu, aktiver und gesünder zu leben. Online oder offline. So machen wir Mitarbeitende zufriedener und Unternehmen erfolgreicher!

2011 gegründet, vertrauen heute über 300 Unternehmen in Deutschland auf machtfit. Zu unseren Kundinnen und Kunden gehören u. a. Bayer, Vattenfall, Deutsche Bahn oder Lufthansa.