Menu
10 Schritte zu erfolgreichem Betrieblichem Gesundheitsmanagement mit machtfit

10 Schritte für ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement

BGM Studien
Schlagwörter wie New Work, digitale Transformation, Work-Life-Balance, Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität sind nicht nur in aller Munde, sondern fordern Unternehmen dazu auf, aktiv zu werden. Unternehmen müssen sich den Herausforderungen der digitalen Transformation, der Bedürfnisse der GenerationY, sowie der Arbeit4.0 stellen. Es gibt einen Wandel der sich durch alle Unternehmensbereiche zieht und auch das Personalwesen verändert.

Ein wirksames Mittel um Mitarbeiter zu schätzen, digitaler zu arbeiten und somit auch seine Arbeitgeberattraktivität zu steigern, kann modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement sein.

Um Sie bei der erfolgreichen Einführung unseres digitalen BGMs zu unterstützen und Ihnen einen Einblick in den Ablauf zu vermitteln, möchten wir Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Schritte zur erfolgreichen Implementierung der machtfit-Plattform für Ihr Unternehmen mit auf den Weg geben.

Sie können sich den Leitfaden auch kompakt als PDF herunterladen.

Was bietet Ihnen unsere Plattform?

Unser deutschlandweites Netzwerk aus über 5.500 Gesundheitspartnern bietet Ihren Mitarbeitern Angebote von Yoga, Pilates, Aquafitness, über Onlineangebote bis hin zu den beliebten Bootcamps. Unsere Partner finden Sie deutschlandweit, sodass Ihre Mitarbeiter flexibel von jedem Standort aus über unsere App oder im Webbrowser Ihr Wunschangebot buchen können. Mit einem Blick sehen Ihre Mitarbeiter dort wann, wo und mit welcher Entfernung zum Arbeits- oder Wohnort ein Sportkurs besucht werden kann.

Bestehende, firmeneigene Angebote können ebenfalls in der Plattform integriert werden. So haben Sie eine zentrale Anlaufstelle für alle Gesundheitsmaßnahmen und interne Events. Viele Arbeitgeber stellen für Ihre Mitarbeiter ein Budget bereit, das diese auf der Plattform einsetzen können. Die Cockpitfunktion unserer Plattform ermöglicht Ihren für die Betriebliche Gesundheit verantwortlichen Mitarbeitern darüber hinaus die effiziente Organisation und Auswertung von Maßnahmen.

 

Wie läuft die Einführung unserer Gesundheitsplattform ab?

Empfohlener Ablauf für die Einrichtung Ihrer machtfit-Plattform

  • 1. Zielsetzung

    Sie haben sich für machtfit entschieden – falls es nicht schon im Vorfeld geschehen ist, sollte im ersten Schritt die Ist-Situation im Unternehmen analysiert werden. Über eine Ist-Analyse lässt sich feststellen, wo genau ihr Unternehmen derzeit steht und wo es konkreten Handlungsbedarf gibt (Wo liegt der Verbesserungsbedarf? Was ist Ihr Ziel mit machtfit?). Das ist wichtig, um im nächsten Schritt darauf basierende Ziele definieren und später Erfolge messen zu können.

  • 2. Kommunikation mit Ihrem persönlichen Kundenbetreuer

    Nach Vertragsunterschrift sendet Ihnen ihr persönlicher Kundenbetreuer eine E-Mail zu. Sie enthält die Terminbestätigung für den gemeinsamen Telefontermin und die dafür erforderlichen Unterlagen wie das Registrierungsformular und eine Standortliste (falls Ihr Unternehmen mehrere Niederlassungen besitzt). Die Standortliste hilft unserem Partnermanagement bei der Akquise zusätzlicher regionaler Gesundheitspartner für Ihren machtfit-Start. Im Telefontermin wird die individuelle Vorgehensweise zum Aufbau der Plattform besprochen.

  • 3. Rücksendung des Registrierungsformulars und der Standortliste

    Das Registrierungsformular und die Standortliste liegen dem Kundenbetreuer vollständig vor. Sie bilden die Grundlage für die Erstellung der Plattform in Ihrem individuellen Corporate Design.

  • 4. Abstimmung der Kommunikationsmaßnahmen

    Bei der Einführung Ihrer machtfit-Plattform und der Aktivierung Ihrer Mitarbeiter stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite. Unsere Marketingabteilung setzt sich mit Ihnen in Verbindung, um die firmeninterne Bewerbung Ihrer Plattform zu besprechen. Beispielsweise stellen wir Ihnen diverse Werbematerialien wie Flyer oder Poster in ihrem Corporate Design zur Verfügung.

    Mit deutschlandweit über 200 bestehenden Kunden können wir auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Wir wissen, mit welchen Kommunikationsmaßnahmen Sie Ihre Mitarbeiter am besten erreichen – auch diejenigen ohne Bildschirmarbeitsplatz.

  • 5. Einführung in unsere Plattform

    Gerne führen wir die verantwortlichen Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen im Rahmen eines Webinars in die Bedienung der Plattform ein. Erläutert werden diverse Funktionen, die Struktur der Plattform und die Erstellung von Auswertungen über unsere Administratorfuktionen.

  • 6. Firmenangebote einstellen

    Teilen Sie uns gerne mit, welche firmeneigenen Maßnahmen Sie auf Ihrer Plattform veröffentlichen wollen. Wir unterstützen Sie hierbei gerne, Sie können diese jedoch auch selbstständig einstellen. Um bereits zum offiziellen Start der Plattform interne Angebote bewerben zu können und um sich mit der Plattform vertraut zu machen, ermöglichen wir den Gesundheitsverantwortlichen bereits vor dem offiziellen Go-Live-Termin einen Zugriff auf die Gesundheitsplattform.

  • 7. Wunschpartner-Akquise

    Scheuen Sie sich nicht, sich bei jeglichen Anliegen an uns zu werden. Sie haben etwa Wunschpartner in Ihrem Umfeld, die noch nicht machtfit-Gesundheitspartner sind? Teilen Sie uns Ihre Wunschpartner mit und unser Partnermanagement wird versuchen diese für unsere Plattform zu gewinnen.

Diese Schritte empfehlen wir Ihnen nach dem Start der Plattform

  • 8. Zwischenfazit und weitere Schritte

    Ziehen Sie nach einem festgelegten Zeitraum und basierend auf der vorhergegangenen Ist-Analyse ein Zwischenfazit. Über die Administratorfunktionen unserer Plattform lassen sich Nutzungsstatistiken und andere wertvolle Informationen abrufen. So können Sie rechtzeitig nachjustieren, um Ihre Ziele zu erreichen.Mit unserer langjährigen Kundenerfahrung stehen wir Ihnen mit unserer Expertise zur Seite, um gemeinsam auch die schwer zu erreichenden Mitarbeiter für die Nutzung der Gesundheitsmaßnahmen zu begeistern.

  • 9. Interne Kommunikation

    Auch nach der erfolgreichen Implementierung ist es wichtig, das bestehende Angebot regelmäßig intern zu kommunizieren. Senden Sie Reminder an Ihre Mitarbeiter. Eine persönliche Ansprache kann eventuell über Ihren Gesundheitszirkel, Ihre Führungskräfte oder Ihren Betriebsrat erfolgen. Diese sollten bei der Nutzung der Plattform idealerweise als Vorbilder agieren. Wir haben dazu bereits viele praktische Beispiele von Kunden, die wir gerne an Sie weitergeben.

  • 10. Firmenbereich aktuell halten

    Stellen Sie sicher, dass interne Angebote in Ihrem Firmenbereich aktuell bleiben und Maßnahmen, Teamevents und Gesundheitstage auf der Plattform eingestellt werden. Gerne unterstützen wie Sie bei der Organisation eines Inhouse-Kurses. Mit über 5.500 Partnern verfügen wir über deutschlands größtes Gesundheitsnetzwerk. Wenn wir wissen was sie umsetzen möchten, finden wir den richtigen Partner für Sie.

Fazit

Erfolge, insbesondere im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, kommen nicht über Nacht. Bei einigen Mitarbeitern kann es dauern, bis sie sich für die Themen Sport und Gesundheit sowie das betriebliche Angebot dazu interessieren. Führungskräfte sollten hier als Vorbild dienen. Kommunikation und Animation sind hier der Schlüssel, auch nach den ersten Erfolgen!

Praxisleitfaden BGM in der Praxis

Sie möchten mehr über erfolgreiche BGM-Praxis erfahren?

Dieser Praxisleitfaden zeigt Ihnen:

  • wie die TOTAL, Deutsche Bahn und weitere Unternehmen BGM in der Praxis wirklich umsetzen
  • konkrete BGM-Maßnahmen, die Unternehmen erfolgreich durchgeführt haben
  • wie digitales BGM in modernen Unternehmen eingeführt und gelebt wird
  • konkrete Möglichkeiten, wie auch Sie Ihr BGM digitalisieren und messbar machen können
  • wie moderne Unternehmen BGM nutzen, um die Arbeitgeberattraktivität zu steigern und die Digitalisierung voranzutreiben

leichter gesund mit machtfit!

Bereits seit 2011 bringt machtfit Mitarbeiter in Bewegung: Deutschlands führende Gesundheitsplattform bietet Unternehmen eine sichere und einfache digitale Lösung für die Stärkung der Mitarbeitergesundheit.

Unser umfassendes Angebot begeistert Mitarbeiter jeden Alters. Ob Fitness, Wellness, Entspannung oder Ernährung – bundesweit motivieren über 6.500 Partner mit Kursen, Trainingsplänen, Mitgliedschaften und Livestreams die ganze Belegschaft dazu, aktiver und gesünder zu leben. Online oder offline. So machen wir Mitarbeiter zufriedener und Unternehmen erfolgreicher!

2011 gegründet, vertrauen heute über 250 Unternehmen und 300.000 Nutzer in Deutschland auf machtfit. Zu unseren Kunden gehören u. a. Bayer, Vattenfall, Deutsche Bahn oder Lufthansa.

Mehr Informationen erhalten













Leitfaden: BGM in der Praxis














Leitfaden: Die 6 Phasen eines BGM













Leitfaden: Die 6 Phasen Ihres Gesundheitstages













Leitfaden: Moderne Mitarbeitermotivation














Leitfaden: Change Management - der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Wandels













Leitfaden: Mitarbeitermotivation im Home-Office













Leitfaden: Psychische Gefährdungsbeurteilung













Leitfaden: Fachkräfte in der Chemie- und Pharmabranche gewinnen und binden













Partner werden

Ihre Kontaktinformationen










BGM-Wirksamkeitsstudie von machtfit und der UZ Bonn