Menu
Firmenfitness: Motivierte Mitarbeiter sind zufriedener

Firmenfitness: Mehr als nur ein Mitarbeitervorteil

Gesunde Mitarbeiter sind das Rückgrat erfolgreicher Unternehmen und Firmenfitness liegt im Trend: Immer mehr Unternehmen investieren in die Gesundheit der Belegschaft:

Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeitergesundheit und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität gewinnen vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels an Bedeutung. Mit Firmensport können Sie als Unternehmen krankheitsbedingte Fehlzeiten senken und die Motivation der Mitarbeiter steigern. Um mehr über Firmenfitness mit machtfit zu erfahren, nehmen Sie Kontakt auf.

Was ist Firmenfitness?

Als Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) sind Firmenfitness Programme ein wichtiger Baustein, um die Mitarbeitergesundheit und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Hinter dem Begriff verbirgt sich mehr als der gemeinsame Ausflug ins Fitnesstudio.

Firmenfitness zielt auf Maßnahmen, die innerhalb oder außerhalb des Unternehmens stattfinden und dem Erhalt und der Förderung der Gesundheit dienen. Wichtiges Kriterium ist der Zugang zu den Fitnessangeboten über das Unternehmen: Der Betrieb geht eine Kooperation mit einem Anbieter für Firmenfitness ein. Angebote wie Betriebssport gehören zu den Mitarbeitervorteilen und drücken die Wertschätzung des Arbeitgebers aus.

Firmenfitness Programme: Eine Win-Win-Situation

Durch Firmensport werden die typischen Büroleiden wie Rückenschmerzen, Verspannungen oder Übergewicht vorgebeugt – so können Sie als Unternehmen Kosten für krankheitsbedingte Ausfälle reduzieren. Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind der häufigste Grund für Fehlzeiten im Job wie die Ergebnisse des BKK Gesundheitsreport zeigen: 23,8 % der Fehltage gehen auf das Konto von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems.

Fitness in Firmen für Mitarbeiter aller Generationen wichtig

Insbesondere die Generation Y/Z zieht einen Arbeitsplatz vor, der die Mitarbeitergesundheit in den Fokus stellt: Sei es in Form einer ausgeglichenen Work-Life-Balance, beispielsweise durch flexible Arbeitszeiten oder eben durch die gezielte Gesundheitsförderung durch Firmenfitness.

Ein weiterer Grund für das Angebot von Fitness für Mitarbeiter ist der demografische Wandel. Durch das höhere Renteneintrittsalter sind Mitarbeiter länger beschäftigt: Mit zunehmendem Alter leiden die Kollegen vermehrt unter Rückenschmerzen und der chronische Bewegungsmangel infolge der Büroarbeit begünstigt Volkskrankheiten wie Typ 2 Diabetes und Adipositas. Daher sollten Sie als Unternehmen wirksame Präventionsmaßnahmen wie Firmenfitness Angebote ergreifen, um Fehlzeiten und einen Produktivitätsabfall zu vermeiden.

Vorteile von Firmenfitness auf einen Blick

Firmensport ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Durch das Angebot von regelmäßiger Firmenfitness ergeben sich folgende Vorteile für den Arbeitgeber:
  • Eine höhere Motivation, Produktivität und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter
  • Reduzierung gesundheitlicher Beschwerden und dadurch weniger krankheitsbedingte Ausfälle
  • Ein besseres Image am Arbeitsmarkt
  • Verbesserte Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
Auch die Arbeitnehmer profitieren von der Teilnahme am Firmensport:
  • Reduzierung körperlicher und seelischer Belastungen durch ausgleichenden Sport – für eine bessere Lebensqualität
  • Prävention der Volkskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Rückenbeschwerden
  • Ein besseres Betriebsklima durch gemeinsame Aktivitäten
  • Höhere Motivation und damit Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Steuerliche Vorteile des Betriebssports

Neben den genannten Vorteilen sollten Unternehmen ebenfalls einen Blick auf die steuerliche Unterstützung werfen: Diese wird in Form eines Freibetrags gewährt und betrifft Maßnahmen, die eine gesunde Ernährung, Stressbewältigung oder die regelmäßige Bewegung fördern. Arbeitgeber können ihren Beschäftigten 600 € für die Teilnahme an Gesundheitskursen steuer- und beitragsfrei zahlen – wenn die Kurse zertifiziert sind. Dies betrifft allerdings nicht Mitgliedsbeiträge für Fitnessstudios.

Weiterhin können unternehmen die Freigrenze für Sachbezüge gemäß § 8 Abs. 2 EStG nutzen. So kann der Betrieb einen Rabatt oder Zuschuss von bis zu 44 € je Mitarbeiter und Monat gewähren.

Wahl eines passenden Firmenfitness Anbieters

Wie finden Sie als Unternehmen nun den passenden Anbieter für den Firmensport? Gesundheitsexperten der AOK haben anhand von wissenschaftlichen Kriterien den BGM Markt untersucht: Unter allen untersuchten Anbietern konnte nur machtfit überzeugen.

Mit dem Firmenfitness Konzept von machtfit unterstützen bundesweit über 6.500 Partner Ihre Belegschaft mit Kursen, Trainingsplänen, Mitgliedschaften und Livestreams aktiver und gesünder zu leben. Neben namhaften  Fitnesstudios wie Holmes Place, ELEMENTS, McFit oder John Reed können Ihre Mitarbeiter auch in vielen regionalen Fitnessstudios trainieren.

Mit dem machtfit-Preisvorteil stärken sich Ihre Mitarbeiter z. B. auch bei Gymondo – Deutschlands führendes Online Fitness- und Ernährungsportal. Sportlich geht es auch zu bei unseren Outdoor Fitness Trainings ála Original Bootcamp! Bei dem präventiven Online-Ganzkörper Kräftigungstraining von BodyChange wird Detlef Soost der Personal Coach Ihrer Mitarbeiter. Haben Ihre Mitarbeiter Rücken? Ein starker Rücken wird beispielsweise bei der inspirierenden „Rücken Fit Challenge“ von Niels Kretzschmar trainiert.

Bei uns findet jeder seine Lieblingsaktivität: Neben unseren abwechslungsreichen Fitnesskursen können Ihre Mitarbeiter an vielen weiteren Gesundheitsangeboten aus den Bereichen Wellness, Entspannung oder Ernährung teilnehmen. Bereits über 250 Unternehmen vertrauen auf unsere Lösung.

machtfit App

Über machtfit

Mit machtfit decken Sie alle Wünsche Ihrer Mitarbeiter ab. Ob Fitness, gesunde Rezepte, Massagen, Entspannung und mehr Wohlbefinden. Unser umfassendes Angebot begeistert Mitarbeiter jeden Alters:

  • Bundesweit motivieren über 6.500 Partner die ganze Belegschaft dazu, aktiver und gesünder zu leben.
  • Online oder offline – so wie es in den Alltag Ihrer Mitarbeitern passt
  • Unsere Kunden binden Ihre Mitarbeiter bereits mit machtfit: Bayer, Blume 2000, Vattenfall, Deutsche Bahn, Lufthansa uvm.

Firmenfitness mit machtfit: Nehmen Sie Kontakt auf

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Mehr Informationen erhalten













Leitfaden: BGM in der Praxis














Leitfaden: Die 6 Phasen eines BGM













Leitfaden: Moderne Mitarbeitermotivation














Leitfaden: Change Management - der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Wandels













Leitfaden: Mitarbeitermotivation im Home-Office













Leitfaden: Psychische Gefährdungsbeurteilung













Leitfaden: Fachkräfte in der Chemie- und Pharmabranche gewinnen und binden













BGM-Wirksamkeitsstudie von machtfit und der UZ Bonn













Mehr Informationen anfordern

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Moderne Mitarbeitermotivation

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Mitarbeitermotivation im Home-Office

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: BGM in der Praxis

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Die 6 Phasen eines BGM

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Die 6 Phasen Ihres Gesundheitstages

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Psychische Gefährdungsbeurteilung

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Change Management

  • Please enter a number from 1 to 100000.

BGM-Wirksamkeitsstudie von machtfit und dem uzbonn

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Fachkräfte in der Chemie- und Pharmabranche gewinnen und binden

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Jetzt machtfit digital testen

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Mehr Informationen zur Partnerschaft anfordern