Menu
Modernes Arbeiten: In Ausnahmesituationen muss die Mitarbeitergesundheit und Wertschätzung besonders gestärkt werden

Modernes Arbeiten für zufriedene Mitarbeiter aller Generationen

Die Arbeitswelt verändert sich stark. Besonders die Krise hat uns gezeigt, wie wandlungsfähig und innovativ Unternehmen sein können. Was sich viele Mitarbeiter an modernem Arbeiten gewünscht hatten, wurde während der Corona-Krise unerwartet schnell umgesetzt.

Eine gemeinsame Studie des Fraunhofer Instituts und der DGFP befragte 500 Unternehmen zum Arbeiten in der Corona-Pandemie. Nicht überraschend gaben 70 % der Befragten an, dass sie ihre Tätigkeit komplett im Homeoffice ausgeführt haben. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen: 43 % der Unternehmen geben an, jetzt schon zum Schluss gekommen zu sein, das Angebot an Homeoffice auszuweiten. 89 % sagen, dass Homeoffice in größerem Umfang realisiert werden kann, ohne dass daraus ein Nachteil entsteht.  47 % der Führungskräfte geben sogar an, dass sie ihre Bedenken gegenüber der Distanz auf der Arbeit abgebaut haben.¹

Zusätzlich steigt der Wettbewerb und eine neue Generation an Arbeitnehmern betritt den Markt. Parallel ist die digitale Transformation in vollem Gange. Arbeitnehmer fordern im Wandel der Digitalisierung auch ein moderneres Arbeiten. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld bieten, dann steigert das die Zufriedenheit. Gleichzeitig wird durch die Arbeit mit digitalen Plattformen auch die Produktivität erhöht.

Digitalisation Was bedeutet modernes Arbeiten?

Folgende Begriffe werden Ihnen bereits untergekommen sein: Arbeit der Zukunft, New Work, Arbeit 4.0, digitaler Arbeitsplatz uvm. All diese Begriffe meinen das gleiche: Modernes Arbeiten. Modernes Arbeiten ist der Wandel der Arbeit durch die Digitalisierung, bei der Arbeitnehmer in den Mittelpunkt gerückt werden.²

Das wünschen sich Mitarbeiter in einem modernen Arbeitsumfeld

Modernes Arbeiten definiert sicher jeder Mitarbeiter etwas anders. Während für die ältere Generation der Wunsch nach Flexibilität im Vordergrund steht, ist das für die jüngere Generation schon eine Voraussetzung. Wir haben mit dem digitalen Aufklärer Philipp Riederle ein Interview zur Generation Z geführt, welche von ihm auch Digital Generation genannt wird.

»Jüngere Generationen möchten digital arbeiten«

Philipp Riederle

»Die digitale Generation erwartet ein Arbeitsumfeld, das der digitalen Transformation gerecht wird. Digitale Tools, wie zum Beispiel ein digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement, können hier einen Beitrag zur Wertschätzung leisten.«

Philipp Riederle, digitaler Aufklärer
Alle Generationen eint, dass sie gesund leben (und arbeiten) möchten. Das beinhaltet das Arbeiten im Büro sowie im Homeoffice. Besonders die Generation Y/Z lebt den Trend nach Gesundheit und Fitness. Aber auch älteren Mitarbeitern ist Gesundheit wichtig. Modernes Arbeiten sollte Flexibilität ermöglichen und dabei die Gesundheit fördern.

Unseren Kunden bieten wir eine flexible Lösung für modernes und gesundes Arbeiten. machtfit ist Deutschlands führende Gesundheitsplattform und für Ihre Mitarbeiter überall nutzbar. Wir unterstützen modernes Arbeiten im Büro und im Homeoffice gleichermaßen.

Im Interview bestätigt unsere Kundin Ewa Fietzke von M-net Telekommunikations GmbH »Flexibilität ist das neue Zauberwort im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.«

»Flexibilität ist das neue Zauberwort im Betrieblichen Gesundheitsmanagement«

Ewa Fietzke

»Die Krise zeigt, dass Flexibilität und Arbeiten aus dem Homeoffice funktionieren. BGM hat ein zeitgemäßes Gesicht bekommen und ist digitaler geworden. Die Gesundheitsplattform sorgt dafür, dass die Themen Gesundheit und Leistungsfähigkeit nachhaltig angenommen werden.«

m-net
Ewa Fietzke, Referentin für Gesundheit
Flexibles BGM gehört für uns zu modernem Arbeiten dazu. Das bestätigen uns auch die Mitarbeiter unserer Kunden:

90 % erleben die machtfit-Plattform als modern. Unsere Gesundheitsplattform ist flexibel und passt sich den Wünschen Ihrer Mitarbeiter an. Ob im Homeoffice, im Außendienst oder im Büro, Ihre Mitarbeiter können mit der App überall auf Artikel zugreifen, an Online-Kursen teilnehmen oder Aktivitäten vor Ort buchen.

machtfit App

Über machtfit

Mit machtfit erreichen Sie alle Mitarbeitergruppen und fördern ein modernes Arbeiten – mit nur einer Plattform. Wir sind Deutschlands führende Gesundheitsplattform und bieten Unternehmen eine einfache digitale Lösung für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Unser umfassendes Angebot begeistert Mitarbeiter jeden Alters:

  • Bundesweit motivieren über 6.500 Partner die ganze Belegschaft dazu, aktiver und gesünder zu leben.
  • Online oder offline – so wie es in den Alltag Ihrer Mitarbeiter passt
  • 90 % Ihrer Mitarbeiter erleben die digitale Plattform als modern
  • Unsere Kunden fördern digitales und modernes Arbeiten bereits mit machtfit: Bayer, Blume 2000, Vattenfall, Deutsche Bahn, Lufthansa uvm.

Quellen

  1. Personalführung »Working Out Loud«, Ausgabe 7-8.2020, S:6-7
  2. »New Work: Definition, Vorteile Kritik«, online unter: https://karrierebibel.de/new-work/

 

Mehr Informationen erhalten













Leitfaden: BGM in der Praxis














Leitfaden: Die 6 Phasen eines BGM













Leitfaden: Die 6 Phasen Ihres Gesundheitstages













Leitfaden: Moderne Mitarbeitermotivation














Leitfaden: Change Management - der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Wandels













Leitfaden: Mitarbeitermotivation im Home-Office













Leitfaden: Psychische Gefährdungsbeurteilung













Leitfaden: Fachkräfte in der Chemie- und Pharmabranche gewinnen und binden













Partner werden

Ihre Kontaktinformationen










BGM-Wirksamkeitsstudie von machtfit und der UZ Bonn