bool(false)
Menu

Erhalten Sie Berichte zu aktuellen HR- & Gesundheitsthemen

Zum Newsletter anmelden
Mitarbeiterbindung

Mitarbeiterbindung: Definition und Maßnahmen zur Steigerung 

Mitarbeiterbindung ist für Personalverantwortliche besonders in Zeiten des Fachkräftemangels wichtig. Klassische Benefits, wie das Gehalt oder der Firmenwagen, spielen bei der Bindungsfrage für viele Mitarbeitende dabei nicht mehr die entscheidende Rolle. Auf was es heute wirklich ankommt, und warum nachhaltige Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterbindung so wichtig sind, beleuchten wir in diesem Artikel.

Erfolgreiche Mitarbeiterbindung: Laut dem Gallup-Report fühlen sich lediglich 15 % aller Mitarbeitenden an ihr Unternehmen gebunden, genauso viele haben innerlich bereits gekündigt. Die Stärkung der Mitarbeiterbindung durch Betriebliches Gesundheitsmanagement wurde dabei in der Wirksamkeitsstudie von machtfit und dem Umfragezentrum Bonn (uzbonn) wissenschaftlich belegt: 85 % der Befragten empfinden machtfit als Zeichen der Wertschätzung durch ihren Arbeitgebenden und ganze 33 % fühlen sich stärker an ihr Unternehmen gebunden.

Mitarbeiterbindung Definition 

Erfolgreiche Mitarbeiterbindung, auch Retention Management genannt, ist im Aufgabenbereich des Personalwesens angesiedelt.  

Neben der nach außen wirkenden Arbeitgeberattraktivität steht der Begriff Mitarbeiterbindung stellvertretend für eine interne Attraktivität. Arbeitnehmende, die sich dem Unternehmen emotional verbunden fühlen, zeichnen sich durch eine geringe Fluktuation, niedrige Fehlzeiten und ein hohes Engagement aus.  

Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung sollen vor allem die qualifizierten Fachkräfte ansprechen, da deren Erhalt für die Wahrung der Kompetenzen und Leistungsfähigkeit des Unternehmens von besonderer Bedeutung ist. Denn eine geringe Mitarbeiterbindung und die daraus resultierende hohe Fluktuation sind Hauptgründe für offene Stellen und stellen für Unternehmen einen großen Kostenfaktor dar. 

Warum ist erfolgreiche Mitarbeiterbindung immer wichtiger? 

Aufgrund des demografischen Wandels und dem daraus resultierenden Fachkräftemangel realisieren immer mehr Personalverantwortliche, dass eine hohe Mitarbeiterbindung ein bedeutsamer Wettbewerbsfaktor ist. Das Beratungsunternehmen Gallup bestätigt die Relevanz von Mitarbeiterbindung auf jährlicher Basis im Engagement Index, welcher auf einer Umfrage von Beschäftigten ab 18 Jahren basiert und Auskunft über ihre emotionale Mitarbeiterbindung gibt. 

Niedrige Bindung führt zu höheren Fehlzeiten 

Laut aktuellen Ergebnissen des Gallup-Report 2020 hat sich die Mitarbeiterbindung gegenüber dem Vorjahr verringert. Waren es 2019 noch 73 % der Befragten die in einem Jahr noch bei ihrem aktuellen Arbeitgeber tätig sein wollen, stimmten 2020 nur noch 61 % zu. 37 % der Befragten sind bereits auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. 

Laut den aktuellen Ergebnissen fühlen sich zudem nur 17 % der Arbeitnehmenden stark an ihr Unternehmen gebunden, während 83 % wenig bis keine emotionale Bindung zu ihrem Arbeitgebenden empfinden. Die aktuellen Ergebnisse zeigen auch die Verbindung zwischen Mitarbeiterbindung und erhöhten Fehltagen auf. So fehlen Mitarbeitende bei einer geringen Bindung an den Arbeitgeber durchschnittlich 7,1 Tage pro Jahr, während es bei einer hohen Bindung nur 5,2 Tage sind. 

Mitarbeiterbindung beeinflusst die Fehltage

Jeder Fehltag kostet das Unternehmen im Durchschnitt 400 €, sodass Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung am Ende auch wirtschaftliche Entscheidungen sind. 

Höhere psychische Belastung bei geringer Mitarbeiterbindung

Laut des aktuellen DAK-Psychoreports sind Krankschreibungen aufgrund psychischer Probleme auf einem neuen Höchststand. Konkret bedeutet das: Fehlzeiten aufgrund psychischer Probleme sind seit Beginn des DAK-Psychoreports im Jahr 1997 um ganze 239 % gestiegen. 

Dies zeigt sich auch in der Gallup-Studie, in der mehr als jede:r Dritte angegeben hat, sich ausgebrannt zu fühlen. Das sind deutlich mehr Personen als in den Vorjahren, in denen dieser Frage jede:r Vierte zustimmte. 

Auch hier können Unternehmen gegensteuern. Das Burnout-Risiko hängt laut den Ergebnissen der Gallup-Studie auch mit der emotionalen Mitarbeiterbindung an das Unternehmen zusammen: Desto höher die Bindung, umso niedriger ist das Risiko für psychische Erkrankungen.

Mitarbeiterbindung beeinflusst Burnout-Risiko

Maßnahmen zur erfolgreichen Mitarbeiterbindung

Es gibt viele Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung. Nicht alle sind dabei gleich erfolgversprechend. Welche Maßnahmen bei Ihren Mitarbeitenden greifen, hängt stark von der Motivation Ihrer Belegschaft ab. Diese lässt sich unterscheiden in die emotionale und rationale Mitarbeiterbindung. 

Emotionale Mitarbeiterbindung

Sie beruht auf dem Verhalten selbst, z. B. der Freude an einer sinnhaften Tätigkeit oder der Übereinstimmung zwischen den Werten und Zielen der Mitarbeitenden und des Arbeitgebers. Eine Möglichkeit zur Stärkung der emotionalen Mitarbeiterbindung ist es, Tätigkeiten so zu gestalten, dass sie als sinnhaft und motivierend wahrgenommen werden. Mitarbeitende mit einer hohen emotionalen Motivation haben eine höhere und nachhaltige Bindung an Ihr Unternehmen. 

Rationale Mitarbeiterbindung

Sie beruht auf Anreizen von außen. Klassische Beispiele sind die Gehaltserhöhung und der Firmenwagen. Hier kommt es stark auf die individuellen Charakteristika Ihrer Belegschaft an. Generell ist die emotionale Mitarbeiterbindung jedoch nachhaltiger als eine rationale: Wer ausschließlich wegen des Gehalts oder des Firmenwagens in das Unternehmen kommt, geht auch aus diesen Gründen. Emotional wirksame Mitarbeiterbindungsmaßnahmen sind daher wirtschaftlicher als Maßnahmen, die auf eine rationale Mitarbeiterbindung abzielen. 

Das generelle Problem einzelner Maßnahmen zur Förderung Mitarbeiterbindung ist, dass sie jeweils nur eine kleine Gruppe der Belegschaft ansprechen. Während manche sich einen Firmenwagen wünschen, möchten andere lieber auf das Fahrrad umsteigen oder wünschen sich emotionale Bindungsmaßnahmen, wie eine stärkere Wertschätzung durch ihre Führungskräfte.

3 nachhaltige Maßnahmen, die emotionale Mitarbeiterbindung zu steigern

Moderne (digitale) Arbeitsstrukturen 

Vor allem für die jüngeren Generationen Y und Z ist die Digitalisierung längst Alltag geworden. Diese Generationen erwarten von Arbeitgebenden, dass diese auch digitale Arbeitsstrukturen aufweisen. Um es mit den Worten von Generationsforscher Herrn Riederle zu beschreiben: 

»In Unternehmen wollen wir (Generation Z) an Aufgaben und Herausforderungen der Gegenwart oder sogar der Zukunft arbeiten. Wir sehen dabei nicht ein, Tools und Herangehensweisen des vergangenen Jahrhunderts zu nutzen. Aufgrund unserer guten Situation auf dem Arbeitsmarkt kann sich die Generation Z dafür auch das entsprechende Arbeitsumfeld aussuchen.  

Wenn wir allerdings bei einem Unternehmen die richtigen Rahmenbedingungen vorfinden und wertgeschätzt werden, dann spricht auch nichts dagegen, dass wir uns an einen Arbeitgeber binden. Die digitale Generation erwartet ein Arbeitsumfeld, das der digitalen Transformation gerecht wird. Digitale Tools, wie zum Beispiel ein digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement, können hier einen Beitrag zur Wertschätzung leisten.« 

Um die Mitarbeiterbindung – vor allem, die der jüngeren Generation – nachhaltig zu steigern, sollten daher digitale Strukturen und betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt werden. Spätestens die Corona-Krise hat deutlich gemacht, wie flexibel Unternehmen in Bezug auf die Digitalisierung sein müssen.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesundheit ist ein Thema, welches alle Mitarbeitenden beschäftigt. Jede:r möchte sich gesund und vital fühlen, psychisch und körperlich. Wenn Sie Ihrer Belegschaft eine gesunde Umgebung schaffen und für mehr Wohlbefinden sorgen, dann wirkt sich das positiv auf die Mitarbeiterbindung aus. 

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist eine emotionale Maßnahme zur Mitarbeiterbindung. Anders als andere Bindungsmaßnahmen, ist das Thema Gesundheit für alle Arbeitnehmenden relevant und sehr persönlich. Der AOK Report bestätigt, dass Mitarbeitende, die sich wertgeschätzt fühlen 22 % weniger fehlen. 85 % der Belegschaft unserer Unternehmenskunden empfinden die machtfit-Plattform für digitale betriebliche Gesundheitsförderung als Wertschätzung. 

Obwohl die BGF sich besonders für die Mitarbeiterbindung eignet, wird sie noch nicht von allen Unternehmen ganzheitlich umgesetzt. Wenn Sie sich als Führungskraft für die Gesundheit Ihrer Belegschaft einsetzen, verschaffen Sie sich einen klaren Wettbewerbsvorteil. Personalverantwortliche profitieren davon doppelt: Sie bringen ihren Mitarbeitenden Wertschätzung entgegen. Dadurch bindet sich die Belegschaft stärker an ihr Unternehmen und sie fehlen weniger – sind also produktiver.

Weiterbildungs- und Aufstiegschancen

Um die Potenziale und positiven Eigenschaften der Belegschaft zu fördern und die Mitarbeiterbindung zu steigern, sind Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen für Ihre Mitarbeitenden unabdingbar.  

Bieten Sie von vornherein die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Chancen der Fort- und Weiterbildung wurden von Mitarbeitenden in Studien auf Platz 1 der Maßnahmen für attraktive Arbeitgeber gewählt.   

Die Weiterbildung bringt einerseits durch gebundene qualifizierte Fachkräfte finanzielle Vorteile für den Arbeitgebenden und andererseits neues Fachwissen und mehr Freude am Beruf für die Arbeitnehmenden. Auch für die persönliche Weiterentwicklung und Motivation der Beschäftigten tragen kompetenzfördernde Weiterbildungen zu einem großen Erfolg bei.  tragen kompetenzfördernde Weiterbildungen zu einem großen Erfolg bei.  

Um die Mitarbeiterbindung durch Weiterbildungen zu steigern, ist es wichtig, diese an die individuellen Bedürfnisse anzupassen – hier sind regelmäßige Mitarbeitergespräche zur Abstimmung essentiell. 

Eine nachhaltig hohe Mitarbeiterbindung schaffen

Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterbindung gibt es viele. Nicht alle können wir hier nennen. Jedoch ist ein Punkt, der für alle Arbeitnehmenden einen immer höheren Stellenwert einnimmt, eine gesunde Work-Life-Balance. Wichtige Maßnahmen sind unter anderem flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, Möglichkeiten des Homeoffice, Remote Work, digitale betriebliche Gesundheitsförderung oder eine betriebliche Kinderbetreuung.   

Vor allem nicht monetäre Faktoren sind für die Mitarbeiterbindung von Bedeutung – besonders in Branchen, in denen die Gehälter tariflich geregelt sind. Mitarbeiterangebote für eine hohe Arbeitgeberattraktivität schaffen hier den Unterschied und führen zur Gewinnung und Bindung Ihrer Fachkräfte.  

Wenn Sie mehr über Studien, Maßnahmen und Beispiele zur Steigerung der Mitarbeiterbindung erfahren wollen, lesen Sie gerne weitere Blogartikel zu diesem Thema. 

»Höhere Mitarbeiterbindung mit machtfit«

Harald Gerlich

»Damit sich unsere Mitarbeiter auch langfristig mit Kieback&Peter verbunden fühlen, versuchen wir eine möglichst hohe Zufriedenheit zu erreichen. Dabei spielen unsere Führungskräfte, aber auch Zusatzservices wie machtfit, natürlich eine wesentliche Rolle.«

Kieback&Peter
Harald Gerlich, Personalleiter Kieback&Peter

Über machtfit

Mit machtfit erreichen Sie alle Mitarbeitergruppen und erhöhen so die Mitarbeiterbindung – mit nur einer Plattform. Wir sind Deutschlands führende Gesundheitsplattform und bieten Unternehmen eine einfache digitale Lösung für die Bindung Ihrer Mitarbeiter. Unser umfassendes Angebot begeistert Mitarbeiter jeden Alters:

  • Bundesweit motivieren über 6.500 Partner die ganze Belegschaft dazu, aktiver und gesünder zu leben.
  • Online oder offline – so wie es in den Alltag Ihrer Mitarbeitern passt
  • 35 % Ihrer Mitarbeiter fühlen sich dank machtfit stärker an Ihr Unternehmen gebunden
  • Unsere Kunden binden Ihre Mitarbeiter bereits mit machtfit: Bayer, Blume 2000, Vattenfall, Deutsche Bahn, Lufthansa uvm.

Mehr zu machtfit & Mitarbeiterbindung erfahren

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Mehr Informationen anfordern

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Moderne Mitarbeitermotivation

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Mitarbeitermotivation im Homeoffice

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: BGM in der Praxis

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Die 6 Phasen eines BGM

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Die 6 Phasen Ihres Gesundheitstages

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Psychische Gefährdungsbeurteilung

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Change Management

  • Please enter a number from 1 to 100000.

BGM-Wirksamkeitsstudie von machtfit und dem uzbonn

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Fachkräfte in der Chemie- und Pharmabranche gewinnen und binden

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Jetzt machtfit digital testen

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Mehr Informationen zur Partnerschaft anfordern

Leitfaden: Mental und fit durch die Krise

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Webinar: Frankfurter Volksbank

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Webinar: Warum BGM wenig mit Bauchgefühl zu tun hat

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Digital führen

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Jetzt bewerben

  • Lebenslauf * (PDF)
    Akzeptierte Datentypen: pdf.
  • Sonstiges (z.B. Anschreiben, Zeugnisse, etc.) (PDF)
    Akzeptierte Datentypen: pdf.

Webinar: BGM im Wandel - Wie sich durch Corona neue Chancen ergeben

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Checkliste: HR Trend 2021 „Mental gesunde Mitarbeiter“

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Webinar: Digitale HR Arbeit im Jobcenter Berlin Mitte

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: Digitalisierung der Personalabteilung

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden: BGM-Praxis in Zeiten von #NewWork

  • Please enter a number from 1 to 100000.

BGM neu denken: Innovative & wirksame Management-Prozesse bei der swb AG

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Praxisbericht der Frankfurter Volksbank

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Leitfaden New Work: So gelingt hybrides BGM

  • Please enter a number from 1 to 100000.

Mehr Informationen anfragen

Jetzt mit Demo starten

  • Please enter a number from 1 to 100000.